Freiwillige Feuerwehr Fredersdorf-Vogelsdorf

Verkehrsunfall in der Ernst-Thälmann-Straße

Verkehrsunfall in der Ernst-Thälmann-Straße

30. Januar 2017

Zu einem Einsatz, mit dem Alarmstichwort „H:VU-Klemm“ (steht für „Hilfeleistung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“), wurden wir am 27. Januar 2017 um 14.55 Uhr alarmiert. Zwei PKW waren an der Kreuzung Ernst-Thälmann-Straße / Fließstraße kollidiert.

Die Anfahrt gestaltete sich für die Einsatzfahrzeuge schwierig, da genau diese Kreuzung ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in unserer Gemeinde ist und sich der Verkehr bereits gestaut hatte. Beim Eintreffen stellte sich folgende Lage dar: Ein PKW befand sich halb auf dem Gehweg, der andere am Unfall beteiligte PKW lag auf der Seite. Es war jedoch keine Personen eingeklemmt.

Nach Absperrmaßnahmen und der ersten Lagefeststellung wurde der Brandschutz sichergestellt, bei beiden Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt und ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden. Die verletzten Personen wurden durch den eintreffenden Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser verbracht. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei, wurden die beschädigten Fahrzeuge durch uns von der Straße geräumt und zum Abtransport für die Bergeunternehmen bereitgestellt.

Aus gegebenem Anlass möchten wir alle Verkehrsteilnehmer darauf hinweisen, gerade an dieser viel befahrenen Kreuzung besondere Vorsicht walten zu lassen. Immer wieder kommt es hier zu folgenschweren Unfällen durch Unachtsamkeit.